Karneval ist einmal im Jahr…“

Dieser beliebte Karnevalsschlager trifft wohl auf die Bad Muskauer Narren wenig zu. Denn obwohl natürlich der Rosenmontag und die närrische Zeit schon einige Wochen hinter uns liegen, sind die Elferräte und „Elferrätinnen“ schon fleißig am planen der kommenden 65. Karnevalssaison.

Am 06.04.2019 fand das traditionelle „Katerfrühstück“ statt, die Jahreshauptversammlung des Elferrats von Bad Muskau. Im Narrenschloss „Lindenhof“ haben sich alle Vereinsmitglieder getroffen, um gemeinsam die 64. Saison auszuwerten und bereits konkrete Planungungen für die bevorstehende Session in unserem Neißestädtchen vorgenommen. Sogar ein neues Motto wurde bereits festgelegt. Außerdem kann sich der Verein über Zuwachs freuen, denn das 64. Prinzenpaar, Matthias Menzel und Aline Nickel, hat sich entschieden, dem Verein auch über die eigene Amtszeit hinaus treu zu bleiben. Doch bevor die neue Saison wieder losgeht, wird der Elferrat zu anderen Gelegenheiten die Türen des Lindenhofs öffenen.

So wird es am Donnerstag, den 30.05.2019 zu Christi Himmelfahrt wieder eine „Himmelfahrts-Station“ am Lindenhof geben, mit Getränken und einem kleinen Imbiss, bevor dann auch die letzten Karnevalisten in die Sommerpause gehen.

Danke für eine schöne 64. Karnevalssaison

Heute ist Aschermittwoch und somit gehört jetzt auch die 64. Karnevalssaison der Vergangenheit an.
Wer die Saison unter dem Motto „Fantasien unter’m Traumzauberbaum“ noch einmal Revue passieren lassen möchte, kann dies gern in unserer Bildergalerie tun.
In diesem Sinne bedanken wir uns noch einmal für alle Närrinnen und Narren für die gelungene 64. Saison.

>> Hier geht es zur Bildergalerie

Euer EBM

Endspurt: Das große Karnevalswochende steht bevor

Nur noch 4 mal schlafen und dann gehen wir in den Endspurt und zum Finale unserer 64. Karnevalssaison. Viele schöne Veranstaltungen hatten wir schon zu unserem Motto „Fantasien unter’m Traumzauberbaum“, aber der Höhepunkt ist mit Sicherheit wieder das Karnevalswochenende.
Angefangen am Samstag um 14 Uhr mit dem großen Karnevalsumzug durch die Stadt, über die große Karnevalsveranstaltung am Abend bis hin zum Kinderfasching und Rosenmontagsball am Karnevalsmontag.
Bei uns wird das ganze Wochenende durchgefeiert – viel Spaß und Stimmung garantiert.

Für alle, die auch mit uns das Finale der Karnevalssaison feiern wollen, hier noch einmal die Termine im Überblick.

Das große Karnevalswochenende

Samstag, 02.03.2019: Großer Karnevalsumzug durch die Stadt Bad Muskau.

Alle Teilnehmer stellen sich ab 13 Uhr an der Görlitzer Straße auf, bevor sich dann um 14 Uhr der große bunte Zug aus Fußgruppen und geschmückten Wagen in Richtung Bad Muskauer Marktplatz bewegt.
Dort steigt dann unserer Party zum Karnevalsumzug. Wir begrüßen unser 64. Prinzenpaar, unsere Funken und den Elferrat, sowie befreundete Karnevalsvereine und die Umzugsteilnehmer. Eine Prämierung der besten Teilnehmer darf natürlich nicht fehlen. Wir sind jetzt schon gespannt, mit welchen Ideen die Teilnehmer unser Motto umsetzen.
Ein Highlight letztes Jahr waren die Diddl-Mäuse der Frauensportgruppe Gablenz, super passend zu unserem Motto „90er Jahre, verrückt und bunt, im Lindenhof geht’s wieder rund!“. Da wurden Kindheitserinnerungen geweckt. 😉

Samstag, 02.03.2019: Großer Karneval

Nach dem großen Karnevalsumzug und unserer Party auf dem Marktplatz geht es am Abend ab 20 Uhr weiter im Lindenhof. Bei unserer großen Karnevalsveranstaltung feiern wir bis in die Morgenstunden. Ein schönes Programm der Funken und des Elferrates unterhalten unsere Besucher. Stimmung und Spaß garantiert.

Sonntag, 03.03.2019: Zug der fröhlichen Leute, Cottbus

Am Sonntag vormittag geht es für uns nach Cottbus zum Zug der fröhlichen Leute und am Abend schauen wir uns die Sendung „Heut‘ steppt der Adler“ an, denn bei der Fernsehaufzeichnung waren wir auch wieder vertreten. Besonders unser Renè „Keule“ Koinzer, der die Veranstaltung moderierte.

Montag, 04.03.2019: Kinderfasching

Ab 13:30 Uhr laden wir alle Kinder zu unserem großen Kinderfasching ein. Mit Musik und viele Spielen feiern wir den Karneval mit den kleinen Faschingsfans. Kommt in eurem Liebelingskostüm, egal ob Prinzessin, Pirat, Fee oder Cowboy. Der Eintritt ist natürlich frei.

Montag, 04.03.2019: Rosenmontagsball

FINAAAALE: Auf geht’s in die letzte Karnevalsveranstaltung. Heute lassen wir noch einmal ab 20 Uhr die Sause steigen und feiern bis zum Morgen.

Wir freuen uns, wenn Ihr am Wochenende vorbeischaut.

Euer EBM, Bad Muskau Allan

Rückblick auf die 61. Karnevalssaison

Die 61. Bad Muskauer Karnevalssaison war mit nur vier aufeinander folgenden Wochenenden eine der kürzesten überhaupt – und nun ist schon wieder alles vorbei. Doch die Arbeit für alle Beteiligten im Vorfeld war die gleiche, wie bei längeren Saisons. Da wurde bereits ab Oktober im Bad Muskauer „Narrenschloss“ gemalt, gehämmert, dekoriert und ab- und umgehängt. Es wurden Kostüme genäht und Tänze geprobt, damit zum Saisonstart am 16.Januar alles sitzt.

Und dann kam er endlich, der Hofball als Auftaktveranstaltung zur 61. Bad Muskauer Karnevalssaison und natürlich der Tag, an dem das am besten gehütete Geheimnis Bad Muskaus gelüftet wurde: Wer ist das 61. Bad Muskauer Prinzenpaar?

Tobias Walter und Nicole Schlammer waren es, die in dieser Saison das goldene Stadtwappen, Zepter und Krone vom Elferrat überreicht bekamen und damit die närrische Regentschaft übernehmen durften.

Als Prinz Jupp LXI. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nicole begaben sie sich gemeinsam mit dem EBM und seinen Gästen auf die Reise, denn „In 80 Tagen um die Welt“ hatte sich der Verein in diesem Jahr zum Motto gemacht. Start der Tour war im Londoner Reform-Club. Man reiste durch Afrika, Indien und den wilden Westen Amerikas.

Ob mit der Eisenbahn, auf dem Rücken eines Elefanten, oder im U-Boot von Captain Nemo – der Elferrat und die Funkengarden gestalteten ein abwechslungsreiches, farbenfrohes und lustiges Programm, welches vom Publikum stets mit sehr viel Beifall honoriert wurde.

Zum großen Karnevalsumzug in Bad Muskau am 6. Februar war in diesem Jahr richtiges „Reisewetter“ und viele große und kleine Narren aus Bad Muskau und Umgebung säumten die Straßen unserer Narrenstadt und bewunderten die vielen bunten Wagen und Fußgruppen. Am Abend wurde dann im Lindenhof die 5.Jahreszeit weiter gefeiert.
Nach einem ausgelassenen Karnevalstag am Samstag, blieb dem EBM und den Funkengarden allerdings nicht viel Zeit zum Ausruhen. Denn am Sonntagmorgen fuhren sie nach Cottbus, um an Ostdeutschlands größtem Karnevalsumzug, dem „Zug der fröhlichen Leute“, teilzunehmen.

Am Rosenmontag veranstaltete der EBM traditionell nachmittags den Kinderfasching im Lindenhof, an dem in diesem Jahr über 200 Kinder teilnahmen. Mit dem großen Rosenmontagsball am Abend des 08. Februars endete dann der Reigen der Veranstaltungen der 61.Karnevalssaison. Beim großen Finale im Lindenhof, zeigten die Funkengarden noch mal all ihr Können. So manche Träne kullerte, als der Präsident Stefan Enax zum allgemeinen „Kappen ab“ aufrief und damit das offizielle Ende der 61.Saison einläutete. Unsere Karnevalisten können nun eine Weile ausruhen, bevor sie schon wieder anfangen, sich ein neues Thema auszudenken und zu proben, zu hämmern, zu nähen …

Alles in allem war es eine sehr schöne Saison, in der alle Beteiligten Großartiges geleistet haben. Und wer nicht persönlich im Bad Muskauer Narrenschloss dabei sein konnte, der kann sich in unserer Bildergalerie immerhin die Bilder von allen Veranstaltungen ansehen.

Bad Muskau – Allan!

Romo-127